Benny Briesemeister

Benny_web3Mein Name ist Benny Briesemeister und ich bin diplomierter Psychologe.

Seit meinem Abschluss arbeite ich ununterbrochen als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität (FU) Berlin im Fachbereich Allgemeine und Neurokognitive Psychologie. Mein Interessenschwerpunkt lag dabei eigentlich immer mehr in der Neurokognitiven als in der Allgemeinen Psychologie, was vielleicht auch meine Faszination für Neuromarketing erklärt.

Ausgebildet bin ich in nahezu allen an der FU verfügbaren neurowissenschaftlichen Methoden, allen voran EEG, fMRT und TMS. Meine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Erforschung der menschlichen Emotions- und Wortverarbeitung, die Thema meiner im November 2014 abgeschlossenen Promotion war, sowie dem Versuch der Anwendung neurokognitiver Methoden in außeruniversitären Kontexten. Diejenigen, die es interessiert, finden hier eine Liste meiner bisherigen wissenschaftlichen Publikationen.

In diesem Zusammenhang bin ich auch erstmals auf das Thema Neuromarketing gestoßen…

…und bis heute hat es mich nicht wieder losgelassen.

Höhepunkt meines bisherigen Schaffens im Bereich Neuromarketing war sicherlich die Auszeichnung zum “Neurotalent of the Year 2015″, die ich von der NMSBA erhalten habe. Diese nehme ich als Bestätigung, aber auch als Ansporn das Thema weiterhin in die Öffentlichkeit zu tragen.

 

 

…zum Lebenslauf

 

6 Reaktionen

  1. Lothar Rogal
    Lothar Rogal 18. Februar 2015 um 5:38 pm · Antwort

    Hallo Benny,

    zunächst möchte ich Dir gratulieren zum “Neurotalent of the Year ” vom NMSBA. Deinen Blog habe ich schon früher gefunden und ich freue mich für Dich, dass Deine Leidenschaft so belohnt wird!

    Wir kennen uns (noch) nicht, deshalb möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Lothar Rogal, ich bei Geschäftsführer der Speer+Rogal Werbeagentur in Mannheim und habe vor einigen Monaten das Thema “Neuromarketing” aktiv entdeckt. Erklärung: da ich in Heidelberg wohne war der Begriff Neurowissenschaften für mich immer medizinisch belegt, zumal eine frühere Nachbarin von mir Professorin für Neurobiologie an der Uniklinik in Heidelberg ist. Auf das Thema Neuromarketing bin ich in letzter Zeit aber immer häufiger gestoßen und ich wurde neugierig.

    Interessehalber habe ich dann im letzten Herbst einen MOOC Kurs von der Copenhagen Business School zu diesem Thema belegt (von Thomas Zoëga Ramsøy) und war ziemlich begeistert von den Möglichkeiten für die tägliche Arbeit in einer Werbeagentur. Mein Entschluss, Neuromarketing zu meinem Thema zu machen hat mich dann zur Mitgliedschaft beim NMSBA geführt.

    Nun möchte ich gerne einen aussagekräftigen Artikel zum Thema Neuromarketing und Werbung auf unsere Webseite stellen. Da wir zu diesem Thema aber seriöser Weise noch nichts zu bieten haben hier nun meine Anfrage und Bitte:

    Wärst Du bereit für unsere Webseite einen Gastkommentar zu verfassen? Dein Schreibstil ist gut verständlich und Du kriegst die Inhalte prima rüber. Deinen Artikel würde ich gerne nach vorne stellen um potentielle Kunden zu animieren und interessieren. Wer weiß, vielleicht kann mehr daraus werden und das ist der Beginn einer Kooperation – falls Du daran Interesse hast und wir Kunden finden, die aufgeschlossen sind.

    Über eine Rückmeldung, am liebsten natürlich positiver Art, würde ich mich sehr freuen. Für Rückfragen hier meine Mobil Nr. 0171 9904267

    Beste Grüße aus Heidelberg
    Lothar

  2. Benny Briesemeister
    Benny Briesemeister 19. Februar 2015 um 4:59 pm · Antwort

    Hallo Lothar,

    erstmal vielen Dank für die Glückwünsche und dein Interesse am Thema. Neuromarketing steckt meiner Meinung nach tatsächlich noch in den Kinderschuhen, zumindest was den deutschsprachigen Raum betrifft. Einer der Gründe, warum ich mit dem bloggen angefangen habe.

    Freut mich, dass dir mein Schreibstil gefällt und dass du das Thema vertiefen willst. Ich werde mich in den nächsten Tagen mal bei dir wegen einer möglichen Zusammenarbeit melden… irgendwann im Verlauf der nächsten Woche. Klingt sehr spannend und ich kann mir das durchaus vorstellen.

    Lieben Gruß,
    Benny

  3. Werner Klaus Selmer
    Werner Klaus Selmer 7. April 2015 um 3:34 pm · Antwort

    Hallo Herr Briesemeister,
    herzlichen Glückwunsch zu ihrem Titel:
    Neuro Talent of the Year 2015y.

    Ich beschäftige mich seit 2006
    mit Neuromarketing und habe auch schon
    in dem Bereich gearbeitet. Für die Gründung
    eines Start Up würde ich sie gerne ansprechen
    wollen. Denn es geht mir genau darum die
    Schnittmenge von Konsument und Anbieter für
    beide Seiten zu erhöhen.
    Einen aktuellen Artikel gibt es dazu in dem Buch
    Neuromarketing mit Martin Reimann.

    Mit besten Grüßen
    Werner Klaus Selmer.

  4. andrea blabusch
    andrea blabusch 27. Juli 2016 um 2:48 pm · Antwort

    hallo

    wo kann man denn diese teile kaufe, außer im emotiv store mit
    riesigen shipping kosten ?

    herzliche grüße

  5. Hanna Leutner
    Hanna Leutner 18. Oktober 2016 um 12:21 pm · Antwort

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob man sie irgendwo was fragen kann, hab es nicht auf der site gefunden.

    das würde ich gerne tun:

    Belohnung für Kinder (im speziellen Fall) fürs Mitmachen bei der U- Untersuchung. Sinnvoll? Schadend?
    Jednfalls ist es bedingungsvolle Liebe…

    Würde mich sehr freuen Ihre Kommentar zu hören

    danke

Hinterlasse ein Kommentar


*